Banner
Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams in München mehrere Positionen innerhalb der

Psychotherapeutischen Beratung (m/w/d)
in Teilzeit (16 - 24 Wochenstunden)

Das Studierendenwerk München Oberbayern bietet soziale und wirtschaftliche Dienstleistungen für Studierende an. Wir bieten Wohnraum, gastronomische Einrichtungen, Kitas, ein Beratungsnetzwerk sowie Kulturprogramm und handhaben die Ausbildungsförderung. Zuständig sind wir für 16 Hochschulen in München, Garching, Martinsried, Freising, Rosenheim, Benediktbeuern, Traunstein, Burghausen und Mühldorf a. I.

In der Abteilung Soziales liegt der Fokus auf der Unterstützung einer vielfältigen und bunten Studierendenschaft in und um München. Mit (inter-)kulturellen Veranstaltungen, themenspezifischen Programmen sowie einem vielfältigen Beratungsangebot, das in schwierigen Lebenslagen und bei individuellen Studienproblemen unterstützt, fördern wir Studienerfolg, Chancengleichheit und Vernetzung.

Sie erwartet

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld in der psychologisch-psychotherapeutischen Beratung von Studierenden
  • Neben Beratung im Einzelsetting auch Paar- und Familienberatung sowie Gruppen- und Vortragsangebote
  • Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich der Entwicklung neuer Beratungs-, Gruppen-, und Vortragsformate
  • Wöchentliche Intervision und regelmäßige Supervision
  • Aufgaben zur Qualitätssicherung
  • Vernetzungsarbeit innerhalb der Münchner Versorgungslandschaft sowie intern innerhalb des Studierendenwerks
  • Ein unterstützendes Team aus Psychologischen Psychotherapeut/-innen (i.A.)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Approbationsausbildung in einem anerkannten Richtlinienverfahren (PA, TP, VT, ST)
  • Abgeschlossenes Psychiatriepraktikum (1200h)
  • Erfahrung in klinischer Diagnostik, Beratung und Psychoedukation
  • Sehr gute Englischkenntnisse zur Durchführung von Beratungen in englischer Sprache. Auch weitere Fremdsprachenkenntnisse sind willkommen
  • Gute Office-Kenntnisse zur Falldokumentation
  • Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie Kollegialität
  • Wertschätzung und Motivation zur kontinuierlichen Wissenserweiterung hinsichtlich der vielfältigen Lebenswirklichkeiten der Ratsuchenden

Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum
  • Ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Gleit- und Teilzeitmodelle)
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Die Vergütung erfolgt bei entsprechender Qualifikation in Entgeltgruppe 13 TV-L mit allen Sozialleistungen für Beschäftigte im öffentlichen Dienst (VWL, Zusatzversorgung)
  • Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet
  • Jahresurlaub von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche (zzgl. freie Tage am 24.12. und 31.12.)
  • Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte oder gleichgestellte Personen bevorzugt eingestellt
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung